Neue Mitbürger in Söllhuben - 8 Syrier sind angekommen

Zwei sehr freundliche syrische Familien sind in Söllhuben gut aufgenommen worden.

Seit letzter Woche sind zwei sehr nette und sympathische Familien aus Syrien in Söllhuben untergebracht. Sie stammen aus Homs und Al Haskah in Syrien und sind seit vier Monaten in Deutschland. Eine Frau spricht fließend Englisch und kann so als Dolmetscher für die anderen dienen. Ihre doch schon ein bisschen heruntergekommene Unterkunft haben sie mit Hilfe des Helferkreises neu angestrichen, sodass es jetzt schon wieder ein bisschen wohnlicher aussieht. Auf dem Foto im Hintergrund sieht man den neuen Wandanstrich. Heinrich Dhom hat sich darum sehr bemüht.